Nachrichten
VR

Nachhaltige Verpackungen sind gefragt – Maypak

Mai 18, 2022

Angesichts der hohen Nachfrage nach Kunststoffflaschen und -behältern entwickelt sich für viele Markeninhaber die Art des Kunststoffs, nach dem sie suchen, jedoch weiter. Beeinflusst wird diese Entwicklung durch die wachsende Verbrauchernachfrage nach nachhaltigen Verpackungslösungen.


Experten weisen darauf hin: „Nachhaltige Verpackungen werden immer wichtiger. Verbraucher wollen immer noch Produkte mit nachhaltiger Verpackung kaufen, und jüngere Verbraucher sind die treibende Kraft hinter diesem Trend, die bereit sind, mehr für Marken zu bezahlen, die ihren Werten entsprechen.


Angesichts des Verbraucherinteresses an nachhaltigen Verpackungen zeigen auch immer mehr Marken und Einzelhändler größeres Interesse daran.


In Anbetracht der Bedeutung der Verpackung für das Verbrauchererlebnis wird großer Wert auf die Auswahl des richtigen Verpackungsmaterials gelegt, das sowohl den Anforderungen einer nachhaltigen Entwicklung als auch den praktischen und wirtschaftlichen Anforderungen der Unternehmen entspricht.


Seit über 40 Jahren bieten PET-Verpackungen Nachhaltigkeit, Wert und Attraktivität für den Verbraucher, was sie zum Material der Wahl für viele Marken und Einzelhändler macht. Sein geringes Gewicht, seine Beständigkeit gegen Vandalismus und seine Recyclingfähigkeit sind alles Merkmale, die das Verbrauchererlebnis verbessern und zu einem nachhaltigen Recycling beitragen. Die Verwendung von recyceltem PET (rPET) ist ein wesentlicher Bestandteil des Engagements der Marke für nachhaltige Verpackungen in einer Kreislaufwirtschaft. Eine der einzigartigen Eigenschaften von PET ist, dass es mechanisch oder chemisch recycelt werden kann, wodurch es für Verpackungen wiederverwendbar wird.


„Die größte Herausforderung für rPET bleibt die Abholung der PET-Flaschen beim Verbraucher. In den USA haben verschiedene staatliche und kommunale Regierungen eine Vielzahl effektiver PET-Recyclingprogramme. Der zukünftige Erfolg von rPET wird davon abhängen, dass Interessengruppen Best Practices und kreative Bemühungen anwenden, um die Recyclingquoten zu erhöhen. Heute werden die Verbraucher von leicht verständlichen nachhaltigen Vorteilen angezogen, wie z. B. Plastikflaschen aus recyceltem Kunststoff. rPET passt zum hohen Verbraucherinteresse am Recycling. rPET bietet Marken die Möglichkeit, negative Verbraucherwahrnehmungen von Kunststoffverpackungen anzusprechen. Die Verbraucher wollen praktische Kunststoffverpackungen, aber sie fordern auch Marken auf, weniger Kunststoff zu verwenden.“


Unternehmen wie Coca-Cola, Pepsi, Keurig Dr. Pepper (KDP) und andere haben sich verpflichtet, den Einsatz von rPET-Verpackungen in ihren Betrieben zu erhöhen. Coca-Cola hat sich zum Ziel gesetzt, seine Verpackungen bis 2025 weltweit zu 100 % recycelbar zu machen und bis 2030 mindestens 50 % recycelte Materialien in seinen Verpackungen zu verwenden Neukunststoff in seinem Getränkeportfolio. KDP wird bis 2025 100 % seiner Verpackungen auf recycelbar oder kompostierbar umstellen und bis 2025 eine 20-prozentige Reduzierung des Frischkunststoffs in seinem Kunststoffverpackungsportfolio erreichen.


Wertvolle Lösung


Lieferanten machen Fortschritte bei der Beschleunigung nachhaltiger Lösungen für Kunststoffverpackungen. Experten sagen: „Kunststoffe wie PET sind für Getränkehersteller aufgrund ihres Wertes am wichtigsten. Die Preise von Kunststoffen wie PET sind im Vergleich zu anderen Materialien immer noch wettbewerbsfähig. PET wird in hohem Maße recycelt und kann eine praktikable Option für Getränkemarken sein. Teil der Weiterentwicklung."

PET ist der am häufigsten recycelte Kunststoff der Welt, allein in den Vereinigten Staaten werden jedes Jahr mehr als 1,5 Milliarden Pfund gebrauchte PET-Flaschen und -Behälter recycelt. Experten stellten fest: „Angereicherte Wässer, angereicherte Säfte und Getränke mit zugesetzten Vitaminen und Mineralstoffen passen gut zur Attraktivität, Erschwinglichkeit und Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen. Jedes Produkt, das den Verbraucher optisch anspricht, ist die beste Verpackung in Materialien wie PET. Jahrelange Forschung hat gezeigt, dass die Klarheit und der Glanz von PET die Präferenz der Verbraucher für PET-Verpackungen beeinflussen können.“


Experten gehen davon aus, dass Plastikflaschen aufgrund ihrer Vorteile, ihrer weit verbreiteten Attraktivität und der Investitionen der Lieferanten in Nachhaltigkeit weiterhin auf dem Getränkemarkt Anklang finden werden.


„Die Nachfrage nach Kunststoffen für Getränkeverpackungen wird weiter wachsen. Die Verpackung von Produkten wird sich ändern, aber Materialien wie PET bieten einen hohen Mehrwert und werden für viele Getränkehersteller die erste Wahl sein. In der Getränkeverpackung werden wir in Zukunft noch mehr sehen. Wiederverwertbare Materialien. Wir werden auch die kontinuierliche Entwicklung nachhaltiger Rohstoffe sehen, die aus erneuerbaren Quellen wie Pflanzenabfällen gewonnen werden.“




Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
ภาษาไทย
Polski
Gaeilgenah
русский
Português
한국어
日本語
italiano
français
Español
Deutsch
العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch